Schneckengetriebemotoren

Bei der Auswahl der Schneckengetriebemotoren ist die Beachtung des Einsatzfalls besonders wichtig: Was soll der Getriebemotor antreiben? Wie lang ist die Belastung pro Tag? Was passiert während des Betriebs? Was gibt es für Umgebungsbedingungen? Welche Übertragungsmodule werden genutzt?
  • Landmaschinentechnik
  • Fütterungsanlagen
  • Medizintechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Lebensmitteltechnik
  • Verpackungsmaschinen
  • Apparatebau
  • Fahrzeugbau
  • Siloanlagen
  • Rehatechnik
  • Großküchenmaschinen
  • Fleischereimaschinen
  • Bäckereitechnik
  • Werkzeugmaschinen
  • Förderanlagen
  • Holzbearbeitungsmaschinen
  • Meß- und Prüftechnik
  • Schiffsbau
  • Architektur
  • Gebäudetechnik
  • Eventanlagen

Ihr Partner für Schneckengetriebemotoren
seit 1991 Jahren!

Serie USGMT – Universal
– Schnecken­getriebe­motoren

  • Motorleistungen von 0,6 bis 1,5 kW
  • Drehzahlen von 280 bis 0,4 1/min
  • Drehmomente von 1,3 bis 70 Nm

Weitere Typen bis Achsabstand 130 auf Anfrage!

Serie USGMT – Universal – Schnecken­getriebe­motore

Serie EMD/SCD
– Schnecken­­­getriebe­­­­motoren

  • 400 V, 3~ oder 230 V, 3~
  • Für Frequenzumrichterbetrieb!
  • Motorleistungen 60, 90 und 120
  • Drehzahlen von 260 bis 4 1/min
  • Drehmomente von 1 bis 49 Nm
Serie EMD/SCD – Schnecken­­­getriebe­­­­motore

Serie EMG / SCG – Gleichstrom
– Permanent Magnet Schnecken­getriebe­motoren

  • 12 V und 24 V
  • Motorleistung 70 Watt Dauerbetrieb und 100 Watt Aussetzbetrieb
  • Drehzahlen von 600 bis 10 1/min
  • Drehmomente von 1 bis 32 Nm
Serie EMG / SCG – Gleichstrom – PM Schnecken­getriebe­motore

Serie EME / SCE – Gleichstrom
– Schnecken­getriebe­motoren

  • Glattes Gehäuse und ohne Lüfter!
  • Getriebe mit Achsabstand 26 und 30
    – verschiedene Übersetzungen
  • Drehmomente von 2,4 Nm bis 12 Nm
    – und dabei nicht größer als ein Briefumschlag
Serie EME / SCE – Gleichstrom – Schnecken­getriebe­motore

Weitere Leistungen, Drehzahlen und Größen
auf Anfrage